Mutterschaft

Wie sich herausstellte, können regelmäßige Besuche im Fitnessstudio und im Schwimmbad die Wahrscheinlichkeit erhöhen, ein Kind für Frauen zu bekommen. An der in Dänemark durchgeführten Studie nahmen 3.500 Frauen im Alter von 18 bis 40 Jahren teil, die eine Schwangerschaft planten. Im Verlauf des Experiments gelang es etwa 70% der Frauen in der Versuchsgruppe, schwanger zu werden.

Weiterlesen

Englische Ärzte haben eine interessante Studie veröffentlicht: Es stellt sich heraus, dass Kinder, die mit einem Löffel gefüttert werden, viel anfälliger für Fettleibigkeit sind als andere Kinder. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass beim Füttern von Kindern in dieser Form nicht genau festgestellt werden kann, ob sie gegessen haben oder nicht. Experten glauben, dass die ideale Option darin besteht, Kindern das selbständige Essen unmittelbar nach dem Absetzen von Brustkrebs beizubringen.

Weiterlesen

Während der Schwangerschaft verändert sich der Hormonhaushalt von Frauen dramatisch. Die meisten werdenden Mütter glauben, dass die Figur nach der Geburt unwiderruflich geschädigt wird und nicht mehr normalisiert werden kann. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Das Zurückkehren zum vorherigen Formular erfordert natürlich einige Zeit und Mühe, aber Sie werden am Ende mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Weiterlesen

Schließlich werden die spezifischen Ursachen für Frühgeburten identifiziert. Amerikanischen Wissenschaftlern zufolge können bestimmte Arten von Bakterien dafür verantwortlich gemacht werden, dass sie vor der 37. Schwangerschaftswoche Kinder bekommen. Aus Sicht von Fachleuten führt das Vorhandensein von Bakterien im Körper einer schwangeren Frau zu einer Ausdünnung der umgebenden Membran des Fötus, was schließlich zu einem Bruch führt.

Weiterlesen

Böse Migräne, Gefäßkrämpfe und Druckabfälle beeinträchtigen das Leben vieler Menschen, die mit Kopfschmerzen aus erster Hand vertraut sind, erheblich. Die Menschheit hat gelernt, Krampfanfälle mit Analgetika zu bekämpfen, aber die Kopfschmerzen während der Schwangerschaft sind unangenehm, weil die meisten Medikamente zur Linderung des Leidens verboten sind.

Weiterlesen

Chinesische Wissenschaftler sagten, sie hätten einen Weg gefunden, Frauen zu helfen, brillante Kinder zur Welt zu bringen. Zu Beginn des Experiments werden Spezialisten nach Unterschieden in der DNA von normalen Menschen und mathematischen Genies suchen. Dann ist geplant, die Gene der einfachen Leute zu vergleichen und die Genies unter den Embryonen zu unterscheiden. Laut den Wissenschaftlern können sie bereits zu diesem Zeitpunkt des Experiments in 60% der Fälle die zukünftigen geistigen Fähigkeiten des Embryos bestimmen.

Weiterlesen

Studien eines niederländischen Wissenschaftlers führten zu eindrucksvollen Schlussfolgerungen: Es stellt sich heraus, dass Rauchen während der Schwangerschaft durchaus zur Geburt eines homosexuellen Kindes beitragen kann. Diese Erkenntnisse stellte der Neurologe Dick Swaab in seiner Studie vor, der sich der Frage nach dem Einfluss von schlechten Gewohnheiten auf die Entwicklung des Embryos widmete.

Weiterlesen

Trotz der Tatsache, dass Russland schnell den Status des meistgelesenen Landes der Welt verliert, bleibt die Liebe zu Büchern in vielen Familien erhalten. Ja, und eine Fahrt mit der U-Bahn oder der S-Bahn bestätigt, dass Bücher, auch elektronische oder solche, die normalerweise als leicht lesbar gelten, immer noch wahre Freunde der Russen sind.

Weiterlesen

Kanadische Wissenschaftler haben in Zusammenarbeit mit den Spezialisten des Krankenhauses Saint-Justine während der Beobachtungen gezeigt, dass das aggressive Verhalten des Kindes eine genetisch vererbte Störung ist. Obwohl angemerkt wird, dass der Umweltfaktor und die Vorbilder in der Familie ebenfalls nicht ignoriert werden können. Experten zufolge manifestiert sich das aggressivste Kind im Alter von zwei bis vier Jahren.

Weiterlesen

In Vorbereitung auf die bevorstehende Mutterschaft macht sich jede Frau Sorgen darüber, wie die Geburt stattfinden wird. Jemand ist ein Gegner der Operation im natürlichen Prozess und hofft auf keine Hinweise für eine Operation. Andere haben im Gegenteil Angst vor der bevorstehenden Wehen und schmerzhaften Wehen und überzeugen sich heimlich, dass die Schwangerschaft mit einem Kaiserschnitt (CS) enden wird.

Weiterlesen

Während der Vitalaktivität sammelt der Körper nach und nach verschiedene genetische Anomalien an. Studien haben gezeigt, dass Eltern, die nach dem 45. Lebensjahr ein Kind zur Welt gebracht haben, eine viel bessere Chance haben, ein Kind mit Schizophrenie oder Autismus zu bekommen. Die im Verlauf des Experiments erhaltenen Daten umfassten etwa 3 Millionen Kinder.

Weiterlesen

Moderne Eltern haben keine Angst mehr vor Kindern mit einem kleinen grauen Oberteil, das unter dem Fenster des Baba steht, und einem grauen Oberteil, das das appetitliche Fass bedroht. In der Tat gibt es im Leben schreckliche Fabelwesen. Russische Mütter erschrecken die berüchtigten Kinder und sich gegenseitig mit Jugendlichen. Der Begriff "Juvenile Justice" (Yu.) In der alltäglichen Kommunikation wurde isoliert und praktisch belebt.

Weiterlesen

Trotz der Tatsache, dass eine Mutter mit einem Kind im Gegensatz zu einer kinderlosen, unfertigen Frau überhaupt nicht allein ist, möchte sie eine vollwertige Familie gründen und sich auf die Schulter eines zuverlässigen Mannes verlassen. Erst jetzt, wenn ein überwachsenes Mädchen, das keinen Verlobten gefunden hat, auf die Unterstützung seiner Freunde und Verwandten stößt, hört die alleinerziehende Mutter oft die Worte des Vorwurfs in ihrer Ansprache.

Weiterlesen

Der Ultraschall, der vor mehr als vierzig Jahren bei schwangeren Frauen aktiv durchgeführt wurde, stößt heutzutage auf viele störende Diskussionen. Und was ist, wenn es für ein Kind nicht sicher ist? Was ist, wenn das Baby unter dem Einfluss des Geräts Schmerzen oder Angst hat? Hilft das Ultraschallverfahren bei der Beendigung der Schwangerschaft und kann es schwerwiegende Erkrankungen verursachen?

Weiterlesen

Die Debatte darüber, in welchem ‚Äč‚ÄčAlter genau Nachwuchs erworben werden soll, lässt seit vielen Jahrzehnten nicht nach. Die Analyse der Daten von fast drei Millionen Kindern ließ die Genetiker zu dem Schluss kommen, dass sowohl Frauen als auch Männer Kinder am besten in jungen Jahren haben. Kinder, die in Familien geboren wurden, in denen Väter älter als vierzig Jahre sind, leiden ein Drittel häufiger an solchen Krankheiten wie Schizophrenie oder Autismus.

Weiterlesen

Eine weit verbreitete hormonelle Verhütung wirft viele Fragen auf. Frauen sind besorgt über Nebenwirkungen: Auswirkungen auf die Haut, die Möglichkeit einer Gewichtszunahme, die Wirkung auf die Stimmung und das Wohlbefinden. Vor allem aber sind diejenigen, die im Zusammenhang mit der Schwangerschaftsplanung damit aufhören wollen, besorgt über die Einnahme dieser Medikamente.

Weiterlesen

Die Tatsache, dass sich keine Frau in einem normalen Zustand während der Schwangerschaft gefallen lassen will, erkennen viele fast die Norm. Übelkeit, Schläfrigkeit und Unwohlsein scheinen zwingende Begleiter einer interessanten Situation zu sein. Intensive Gewichtszunahme, verkrampfte Schuhe und sogar äußere Veränderungen werden daher von vielen als natürliche Folge der Schwangerschaft angesehen.

Weiterlesen

Kindererziehung ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit. Es erfordert ein Maximum an Geduld und ein Minimum an Ambitionen der Eltern. Das Kind sollte geleitet und interessiert sein, nicht gezwungen, seine Wahlfreiheit zu unterdrücken. Viele Eltern orientieren sich am Grundsatz: "Wir sind Erwachsene - wir wissen es besser." Zum Teil trifft diese Aussage jedoch zu, welche Methoden hier von großer Bedeutung sind.

Weiterlesen

Wie amerikanische Wissenschaftler herausgefunden haben, kommt die Luft in ihrer Toxizität dem Zigarettenrauch nahe, was sich insbesondere äußerst gefährlich auf die Gesundheit von Frauen auswirkt, die ein Kind erwarten. Es wurde festgestellt, dass die Exposition gegenüber verschmutzter Luft in lauten Großstadtstraßen zur Entwicklung von Bluthochdruck bei schwangeren Frauen führt.

Weiterlesen