Kürbissaft: Nutzen für die Gesundheit oder Schaden für den Körper. Wichtige Fakten über Kürbissaft: Nutzen und Schaden, Rezepte

Nicht jeder weiß, dass Kürbis eigentlich kein Gemüse ist, aber Beere, wie ihre engste Verwandte, eine Wassermelone. Sie kam von Amerika durch Europa zu unseren heimischen Betten. Die ersten amerikanischen Siedler backten es in Asche und füllten es mit Milch und Kräutern.

Seitdem ist Kürbis der Liebling der Köche geworden, weil die zarte Textur und der süße Geschmack seines Fruchtfleisches Ein wahres Paradies für kulinarische Fantasien. Darüber hinaus ist das Fruchtfleisch sehr saftig, sodass Sie eine große Menge Saft daraus gewinnen können, der alle nützlichen Eigenschaften von Kürbis konzentriert.

Wie bekommt man Kürbissaft? Wir werden seine Zusammensetzung analysieren

Dieses gesunde Getränk ist komplett Es ist einfach, sich selbst zu kochen. Dazu müssen Sie einen reifen Kürbis nehmen (am besten frisch - sie sind saftiger), den Kern entfernen und schälen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden, Entsafter passieren - unser Saft ist fertig! Übrigens: Werfen Sie den Kuchen, der vom Kürbis übrig geblieben ist, nicht schnell weg, er wird Ihnen nützlich sein als vitamin gesichtsmaske. Sie können dieses Fruchtfleisch auch für Kuchen oder Müsli verwenden.

Wenn Sie keinen Entsafter haben, reiben Sie einfach das Fruchtfleisch und drücken Sie mit Gaze. Um dicken Kürbissaft mit viel Fruchtfleisch zuzubereiten, nehmen Sie einen Mixer anstelle einer Saftpresse. Dieser Saft enthält also noch mehr Ballaststoffe doppelt nützlich.

Frisch gepresster Saft sollte nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Garen Sie ihn daher in kleinen Portionen. Echt kochen Vitamin-CocktailSie können Kürbissaft mit Karotten- oder Apfelsaft mischen. Holen Sie sich ein richtiges Lagerhaus mit gesunden Vitaminen und Mineralien!

Wenn Sie solchen Kürbissaft nicht mögen, können Sie ihn kochen auf andere Weiseauch für winterrohlinge geeignet. Für 0,5 kg Kürbispulpe, geschälte und Sonnenblumenkerne benötigen Sie also 100 g Zucker und den Saft einer Zitrone. Kürbis reiben, 1 Liter Wasser zum Kochen bringen und Zucker in kochendem Wasser auflösen. Den Kürbis in die Pfanne geben und 10-15 Minuten kochen lassen. Zitronensaft auspressen und etwas abkühlen lassen. Sie können unseren Saft in Gläser gießen!

Für die Zubereitung einer großen Menge Kürbissaft für den Winter ist es am bequemsten, eine Saftpresse zu verwenden.

Wir haben den Saft vorbereitet. Wenn wir uns nun die dicke bernsteinfarbene Flüssigkeit ansehen, fragen wir uns: Was ist in ihrer Zusammensetzung nützlich? Die Zusammensetzung von Kürbissaft beinhaltet:

• Faser;

• Mineralien: Kalium, Magnesium, Phosphor, Zink, Eisen, Fluor und Zink;

• Vitamine B1, B2;

• Vitamin PP;

• Beta-Carotin (sein Gehalt in Kürbispülpe ist um ein Vielfaches höher als in Karotten);

• Vitamin K;

• Pektin;

• Saccharose.

Kürbissaft ist eine Wohltat für den Körper!

Das Hauptvolumen des Saftes sind Ballaststoffe (Ballaststoffe). Die bekannteste Funktion von Ballaststoffen besteht darin, den Verdauungstrakt von Giftstoffen zu reinigen und Verstopfung vorzubeugen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Ballaststoffe weder im Magen noch im Darm verdaut werden. Es durchläuft das gesamte Verdauungssystem, regt seine Arbeit an und reinigt wie eine weiche Bürste die Darmwand von Schlacken. Auch Faser:

• Normalisiert den Blutzucker;

• Reinigt den Körper von Giftstoffen;

• regt die Verdauung an und wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus;

• Fördert den Gewichtsverlust.

Im Kürbissaft enthaltene Vitamine und Mineralien werden sofort ausgeschenkt viele funktionen:

• Stärkung der Immunität;

• Erhöhen Sie das Hämoglobin und helfen Sie bei der Bekämpfung der Anämie.

• Für die Arbeit des Herzens sind die Mineralien Kalium und Magnesium sehr wichtig, die im Kürbis in hohen Konzentrationen enthalten sind;

• Helfen Sie dem Nervensystem, mit Stress umzugehen.

• Vitamin K reguliert die Blutgerinnung.

Darüber hinaus ist die kontinuierliche Verwendung von Kürbissaft auf nüchternen Magen Verbessert den Teint und heilt sogar Akne. Kürbissaft wirkt leicht harntreibend und hilft dabei, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Hoher Kaliumgehalt macht Saft zu einem guten Helfer des Herz-Kreislauf-Systems.

A für das stärkere Geschlecht Es ist nützlich, einen solchen therapeutischen Effekt als einen vorteilhaften Effekt auf die Prostata und im Allgemeinen als einen tonisierenden Effekt auf die Gesundheit von Männern zu kennen.

Kürbissaft reinigt die Gallenwege und hilft der Gallenblase.

Kalorienarmer Kürbissaft macht ihn zu einem gesunden Diätprodukt: Er wird zur Gewichtsreduzierung verwendet und hat einen Kaloriengehalt von nur 38 kcal pro 100 g. Für übergewichtige Ernährungswissenschaftler empfehlen Ernährungswissenschaftler, 1-2 Mal pro Woche auf Kürbissaft zu sitzen - diese Entladung hilft im Kampf gegen das Gewicht. Zusätzlich zu seinen offensichtlichen Vorteilen dämpft dieses Getränk den Hunger auffallend. Daher ist es sehr gut für diejenigen, die versuchen, am Abend nicht zu essen, zu verwenden, als Ersatz für das Abendessen.

Jetzt Empfehlungen zur Verwendung. Natürlich ist es effektiver, frisch gepressten Kürbissaft zu trinken, aber gekochter Kürbissaft ist ein hervorragender Helfer für Ihre Gesundheit. Aus präventiven Gründen ist es gut, eine halbe Tasse Kürbissaft zweimal täglich auf leeren Magen zu trinken. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, beträgt Ihre Norm 2 Tassen pro Tag. Die Behandlung sollte mindestens zwei Wochen dauern, dann werden Sie eine Besserung feststellen.

Es gibt eine andere Möglichkeit, Kürbissaft zu verwenden, als ihn innen zu trinken. Kürbissaft kann extern verwendet werden. Dies ist ein großartiges Kosmetikprodukt! Hier ist Tonic Mask Rezept: Eine Mullserviette mit Saft einweichen und 10-15 Minuten auf das Gesicht auftragen. Dieser Vorgang kann mehrere Tage hintereinander durchgeführt werden. Die Haut wird erfrischt, glatt und strahlend.

Pflegendes Maskenrezept mit kürbissaft: einen teelöffel honig und ein eigelb auf zwei esslöffel saft geben. Die Mischung gut aufschlagen und gleichmäßig auf das Gesicht auftragen, trocknen lassen. Diese Maske sollte mit kaltem Wasser abgewaschen werden. Die Haut dieser vitaminreichen Maske ist elastisch, von innen genährt, geglättet. Eine solche Maske ist besonders nützlich in der Herbst-Winter-Periode, wenn Wetterbedingungen, Heizungen und Conditioner zu trockener Haut beitragen.

Kann Kürbissaft schädlich sein?

Kürbissaft wird ein zweischneidiges Schwert, wenn es mit Gegenanzeigen verwendet wird. Dies ist vor allem eine niedrige Säure des Magensaftes. Kürbissaft ist für Menschen mit dieser Krankheit sehr schädlich, da er den Säuregehalt noch mehr senkt.

Kürbissaft ist es nicht wert, wenn Sie Magenverstimmung haben, sondern nur Durchfall erhöhen und es kann auch zu schleimhautreizungen führen: die faser ist zu rau für die entzündeten darmwände.

Aus dem gleichen Grund wird Kürbissaft für Magenpatienten nicht empfohlen. ein Geschwür, Gastritis oder Cholezystitis.

Wenn Sie eine Blase oder Niere haben, ist es auch besser, auf dieses Getränk zu verzichten, da es harntreibend wirkt.

Wichtig: Kürbissaft passt nicht gut zu frischer Milch. Ein solches Tandem wirkt stark abführend!

Ein weiterer Punkt: Wie alle gesunden Lebensmittel kann dieser Saft bei übermäßigem Verzehr zum Feind werden. Trinken Sie nicht mehr als 3 Gläser Saft pro Tag. Sie werden keine Vitamine in Handvoll trinken, wenn Sie nur drei Kapseln pro Tag verschrieben bekommen?

Die Vorteile von Kürbissaft für schwangere und stillende Mütter

Kürbissaft hilft bei einem der ersten Probleme des ersten Schwangerschaftstrimesters - Toxikose. Viele zukünftige Mütter leiden unter ständiger Übelkeit, besonders am Morgen unmittelbar nach dem Aufwachen. Die Einnahme dieses Problems hilft, wenn Sie morgens ein halbes Glas frischen Kürbissaft auf leeren Magen einnehmen. Am besten Saft trinken ohne aufzustehendamit es nach dem Heben nicht zu starker Übelkeit und Schwindel kommt.

Duftender Bernsteinsaft hilft bei einem weiteren häufigen Problem bei schwangeren Frauen - bei Verstopfung. Wenn Sie mehrere Wochen lang regelmäßig Saft trinken, können Sie Abführmittel und Medikamente für eine erhöhte Gasbildung vergessen: der Verdauungsprozess wird zurückprallen.

Und natürlich ist Kürbissaft als zusätzliche Mineral- und Vitaminquelle für Schwangere von großem Nutzen.

Als Mutter muss eine Frau dieses gesunde Getränk nicht aufgeben. Bestimmte Obst- und Gemüsesorten in der Muttermilch können bei Säuglingen zu Allergien oder Blähungen führen. Kürbis ist ein allergenarmes Produkt, es kann ohne Angst gegessen werden. Zum Aufblähen hilft hier der Kürbis: Muttermilch Nachdem eine Mutter Kürbissaft getrunken hat, verhindert sie die Bildung von Gas und Koliken im Baby.

Das Kind wird auch Kürbissaft lieben: die Vorteile von Kürbissaft für Kinder

Kürbissaft, aufgrund seiner geringen Allergenität, Für Kinder mit Allergien geeignet. Es ist eine wertvolle Vitaminquelle für einen wachsenden Körper. Die im Kürbis enthaltenen Vitamine der Gruppe B und Magnesium sind für die Bildung eines starken Nervensystems eines Kindes unverzichtbar. Kalium stärkt das Herz-Kreislauf-System, das bei starkem Wachstum stark belastet wird.

Ab dem dritten Lebensjahr kann frisch gepresster Kürbissaft gegeben werden, beginnend mit ein paar Esslöffeln. Einige Kinder mögen den Geschmack von rohem Saft nicht. In diesem Fall können Sie etwas gesüßten Saft kochen. Kürbissaft in Kombination mit Honig - Ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel. Es ist sehr gut, es nachts zu verabreichen, um einen gesunden und ruhigen Babyschlaf zu erzielen.

Wir haben festgestellt, dass Kürbissaft nicht nur ein leckeres Getränk ist. Er wird ein Freund und Assistent bei der Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten. Das Wichtigste ist, pünktlich auf Ihren Körper zu achten. Trinken Sie also Kürbissaft und pflegen Sie Ihre Gesundheit!