Economy-Option für eine große Familie: Wie man aus 4 Orangen 9 Liter Saft macht. Die Geheimnisse des leckeren billigen Safts

Aromatischer Orangensaft wird von Kindern geliebt und von Erwachsenen geschätzt. Es stillt perfekt den Durst und fügt sich perfekt in das Konzept eines Festmahls für Erwachsene ein. Aber die Ladenpreise haben in letzter Zeit ernsthaft gebissen. Und die Surrogate von Tetrapacks bringen keinen Nutzen.

Also haben sich die Herrinnen ein weiteres Wunderrezept für hausgemachten Orangensaft ausgedacht. Darüber hinaus erfüllten sie eine super Aufgabe: Das Rezept beinhaltet die Zubereitung von 9 (!) Litern Saft aus nur vier Orangen. Es stellte sich als ungewöhnlich heraus, aber sehr lecker.

Natürlich kann ein solches Getränk auch mit einer Dehnung nicht als Saft bezeichnet werden. Auf der anderen Seite ist der Punkt nicht der Name, sondern das Ergebnis. Und es stellte sich als ausgezeichnet heraus: einfach, lecker, preiswert. Und die Ausgabe ist eigentlich viel.

Wie man aus 4 Orangen 9 Liter Saft macht: die Feinheiten der Technik

Es gibt viele skeptische Leute. Aber dafür werden sie, Skeptiker, benötigt, damit der fragende menschliche Verstand besser funktioniert. Stellen Sie zum Beispiel fest, wie aus 4 Orangen 9 Liter Saft hergestellt werden.

Das Erfolgsgeheimnis ist einfach: Orangen müssen vor dem Kochen gut eingefroren werden. Die Chemiker wissen wahrscheinlich, warum gefrorene Zitrusfrüchte dem Getränk eine satte Farbe verleihen. Der fertige Orangensaft im Glas ist hell und ich möchte ihn auf keinen Fall mit Lebensmittelfarben verbessern. Wenn Sie gewöhnliche frische Orangen verwenden, wird die Farbe des Getränks hässlich verblasst.

Wichtige Nuance: Orangen schälen ist nicht notwendig. Es geht in den Saft zusammen mit dem Fruchtfleisch, was dem Getränk einen gesättigten Geschmack und Dichte verleiht.

Die Zusammensetzung des Saftes beinhaltet Zitronensäure. Dies ist eine absolut sichere Nahrungsergänzung, die als Konservierungsmittel wirkt. Dank der "Zitrone" kann das Getränk ziemlich lange gelagert werden und bekommt auch eine angenehme Säure. Darüber hinaus verstärkt Zitronensäure den Geschmack und das Aroma von Orange. Im Allgemeinen eine unverzichtbare Sache für ein bestimmtes Getränk.

Zitronensäure ersetzt perfekt natürliche Zitrone. Zitrusfrüchte verleihen dem Saft einen zusätzlichen Hauch von Geschmack und Aroma.

Das klassische Rezept aus 4 Orangen und Zitronensäure

Die einfachste und beliebteste Version eines hausgemachten Orangengetränks wird aus Wasser, Orangen und Zitronensäure hergestellt. Sie benötigen einen großen Topf (mindestens 10 Liter) und mehrere Plastikflaschen oder drei Liter Saftdosen. Mal sehen, wie man aus 4 Zitronen 9 Liter Saft macht.

Wichtige Nuance: In einem klassischen Rezept für neun Liter fertigen Saft wird vorgeschlagen, ein Kilogramm Weißzucker zu nehmen. Für diejenigen, die keine zuckerhaltigen Getränke mögen, ist das eine Menge. Daher die Menge an Zucker, die Sie nach Ihrem Geschmack wählen müssen. Wenn ein halbes Kilogramm klein erscheint, können Sie immer hinzufügen.

Zutaten

• vier große saftige Orangen;

• zwei Teelöffel Zitronensäure;

• neun Liter reines Wasser;

• Zucker nach Geschmack (500-700 Gramm).

Kochmethode:

  • Verbrühte Orangen mit kochendem Wasser, um eine Wachsschicht abzuwaschen. Dann mit einem harten, sauberen Tuch abwischen oder mit einer Bürste abreiben. Gründlich abwischen.

  • Legen Sie die Orangen mindestens zwei Stunden lang in den Gefrierschrank. Noch besser ist es, wenn Zitrusfrüchte die Nacht im Gefrierschrank verbringen und gut einfrieren.

  • Gefrorenes Obst mit der Schale in kleine Scheiben schneiden.

  • Führen Sie die Stücke durch den mittleren Grill eines manuellen oder elektrischen Fleischwolfs oder mahlen Sie sie in einem Mixer. Die erste Option ist bequemer, da eine dicke Masse mit größeren Partikeln erhalten wird. Es ist einfacher, durch ein Sieb zu passieren und es zusammenzudrücken.

  • Wenn es keinen Fleischwolf, keinen Mixer gibt, können Orangen einfach auf einer groben Reibe gerieben werden.

  • Übertragen Sie die resultierende Masse in eine große Pfanne.

  • Gießen Sie Orangenhackfleisch mit einem Drittel des Gesamtwasservolumens (drei Liter). Wasser muss kalt sein! Es kann kaltes kochendes Wasser oder normales Trinkwasser sein.

  • Saft nach dem ersten Gießen sollte ein wenig hineingegossen werden. Genug 15-20 Minuten.

  • Die duftende Orangeninfusion durch ein Sieb abseihen, wobei große Massepartikel abgetrennt werden.

  • Filtern Sie die Infusion durch einen Mullfilter (mehrmals gefaltete Mull) oder ein häufiges Sieb.

  • Geben Sie den Saft in die Pfanne zurück (Sie können einen Eimer verwenden).

  • Fügen Sie Zucker hinzu und variieren Sie die Menge nach Ihrem Geschmack.

  • Zitronensäure in etwas Wasser auflösen (die restlichen 6 Liter müssen entnommen werden) und in Orangensaft gießen.

  • Rühren Sie das Getränk gründlich um und warten Sie, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

  • Es bleiben noch sechs Liter Wasser in die Pfanne zu gießen. Dies ist die Antwort auf die Frage, wie man aus 4 Orangen 9 Liter Saft macht.

  • Gießen Sie den fertigen Saft in vorbereitete Glas- oder Plastikbehälter.

  • Sie können sofort trinken, aber unerwünscht. Saft sollte ein wenig hineingegossen werden: Dies hilft dem Getränk, einen harmonischen Geschmack zu finden.

Duftender Saft aus 4 Orangen und Zitrone

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, ein Getränk zuzubereiten. Wie macht man 9 Liter Saft aus 4 Orangen? Anhänger von All-Natural können eine kleine Zitrone oder eine halbe große Zitrone anstelle einer chemischen Zitrone nehmen. Übrigens kann Zitrone in diesem Fall leicht durch Limette ersetzt werden. Aber die Pampelmuse, die Pampelmuse und andere Zitrusfrüchte werden nicht funktionieren: Sie brauchen keinen Säuregrad und machen den Geschmack von Saft bitter.

Zutaten

• vier große Orangen;

• neun Liter Wasser;

• eine halbe große Zitrone (oder eine kleine);

• 700-800 g weißer Zucker.

Kochmethode:

  • Orangen und Zitrone gründlich waschen, mit kochendem Wasser abspülen und gründlich abwischen.

  • Legen Sie die Früchte in eine Plastiktüte und kühlen Sie sie zum Einfrieren.

  • Nach mindestens zwei Stunden die Früchte entfernen und hacken. Sie können sich auf die Nacht vorbereiten und morgens Saft aus gefrorenen Orangen und Zitrone zubereiten.

  • Bereiten Sie die Basis für den Saft vor, indem Sie die Früchte zusammen mit der Schale hacken. Eine detaillierte Beschreibung der Optionen finden Sie im ersten Rezept.

  • Wie macht man 9 Liter Saft aus 4 Orangen? Orangen-Zitronen-Masse mit einem Drittel Wasser gießen, ziehen lassen.

  • Nach einer halben Stunde die Masse mit einem geschlitzten Löffel entfernen oder in ein Sieb abtropfen lassen.

  • Filtern Sie den Aufguss, um restliche Fruchtfleischpartikel zu entfernen und das Getränk transparenter zu machen.

  • Es bleibt die Norm von Zucker zum gefilterten Saft hinzuzufügen, sich zu rühren, fügen Sie weitere sechs Liter Wasser hinzu.

  • Gießen Sie den zubereiteten Saft in Gefäße und lassen Sie ihn im Kühlschrank stehen.

  • Trinken Sie ein aromatisiertes Getränk gekühlt.

Minzsaft aus 4 Orangen und 2 Mandarinen

Mit der Zubereitung eines Orangensaftgetränks können Sie nach Belieben experimentieren. Fügen Sie dem Rezept beispielsweise einige Mandarinen und Pfefferminze hinzu. Mandarinen geben dem Getränk keine Säure, aber sie kombinieren perfekt den Geschmack und das Aroma von Orangen. Um dem Saft einen erfrischenden sommerlichen Touch zu verleihen, können Sie einen Zweig frische Gartenminze oder Zitronenmelisse hinzufügen. Wie macht man 9 Liter Saft aus 4 Orangen und Mandarinen?

Zutaten

• vier saftige große Orangen;

• zwei Mandarinen;

• ein Zweig frischer Minze;

• einen Esslöffel Zitronensäure;

• sechshundert Gramm Kristallzucker;

• neun Liter gereinigtes Trinkwasser.

Kochmethode:

  • Orangen und Mandarinen nach gründlicher Verarbeitung einfrieren.

  • Die Früchte in kleine Scheiben schneiden und in einem Fleischwolf hacken.

  • Drei Liter sauberes Wasser füllen die Pfanne mit Fruchtmasse.

  • Mahlen Sie einen Zweig Minze, um den Saft hervorzuheben, und geben Sie ihn in einen Topf.

  • Nach einer halben Stunde das Getränk abseihen und filtrieren.

  • Zitronensäurelösung und Zucker hinzufügen.

  • Den Kristallzucker unter Rühren auflösen.

  • In vorbereitete Behälter füllen.

  • Lassen Sie das Getränk 1-2 Stunden stehen und trinken Sie dann mit Vergnügen.

Wie man aus 2 Orangen und 2 Zitronen 9 Liter Saft macht

Es ist nicht erforderlich, das klassische Rezept einzuhalten, um ein einfaches und schönes Getränk zu erhalten. Zum Beispiel können Sie eine gleiche Menge Zitronen und Orangen nehmen. Solch ein Getränk ist saurer mit einer hellen, ausgeprägten Zitronentönung. Es ist gut, eine solche Variante von Saft nach einem festlichen Fest zu kochen.

Zutaten

• zwei große Orangen;

• zwei mittelgroße Zitronen;

• Kilogramm Zucker (kann reduziert werden);

• wasser.

Kochmethode:

  • Bereiten Sie Orangen und Zitronen wie oben beschrieben zu.

  • Gefrorene Obstscheiben in einem Fleischwolf oder Rost zerkleinern.

  • Gießen Sie die Masse zum ersten Mal ein und lassen Sie sie 20-30 Minuten ziehen.

  • Vorsichtig abseihen, den Saft filtern.

  • Kombinieren Sie die erste Infusion mit Wasser und Zucker.

  • Gießen Sie das fertige Orangensaftgetränk in saubere Drei-Liter-Flaschen oder Flaschen und stellen Sie es für ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank.

Aber was tun mit dem Orangen-Zitronen-Kuchen? Sparsame Hausfrauen sollten es nicht wegwerfen. Die Masse kann nach Belieben mit Zucker und Zitronensäure gemischt werden. Anschließend wird das Gelee-Dessert in drei Schritten in der Mikrowelle gekocht. Darüber hinaus können hausgemachte Kuchen mit Schale und Fruchtfleisch versetzt werden.

Es ist nicht kompliziert, aus 4 Orangen 9 Liter Saft zu machen. Es ist einen Versuch wert, besonders wenn ein heißer Sommer oder ein großes Fest bevorsteht.

Loading...