Einfache Omeletts mit Tomaten und Wurst - eine Tradition! Im Ofen oder in einer Pfanne - Omelette mit Tomaten und Wurst

Omelett - das Essen ist auf den ersten Blick primitiv, es ist schwierig, es als Gericht zu bezeichnen.

Versuchen Sie andererseits, eine luxuriöse, leicht knusprige Kante, eine Kruste und einen zarten, prächtigen Kern zu erhalten!

Nun, wenn Sie saftige Tomaten hinzufügen, ist die Aufgabe um ein Vielfaches kompliziert.

Enthält das Rezept Wurst?

Dann machen Sie sich bereit, Gastgeberin, um ein luxuriöses Festmahl zu feiern, müssen Sie den Ruhm tätscheln.

Omelett mit Tomaten und Wurst - allgemeine Grundsätze der Zubereitung

• Omelett mit Tomaten und Wurst wird nicht nur in einer Pfanne oder in einem Slow Cooker gekocht. Sehr oft werden solche Omeletts im Ofen, auf Backblechen und in kleinen Dosen gebacken.

• Die Grundlage eines Omeletts ist Eimasse, die ausschließlich aus Eiern oder unter Zusatz von Milchprodukten zubereitet wird. Solche Produkte können Kuhmilch, Sahne oder saure Sahne sein. Mehl und Grubber werden manchmal hinzugefügt.

• Wurst und Tomaten können als Grundlage für ein Omelett dienen, über das die Eimasse und ihre zusätzlichen Bestandteile gegossen werden.

• Omeletts werden mit gekochter oder geräucherter Wurst gekocht. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Auswahl der Würste, die Hauptsache ist, dass geräucherte Würste die geringste Menge an Fett enthalten und gekochte Würste im Allgemeinen ohne diese waren.

• Omelett - das Gericht ist zart und es wird empfohlen, die Tomaten trotzdem zu schälen.

• Omeletts mit Tomaten und Wurst sind an sich schon sehr herzhafte Gerichte und daher reicht es aus, Brot oder frisches Gemüse als Beilage zu servieren.

Käseomelett mit Tomaten und Wurst

Zutaten

• vier Eier;

• zwei mittelgroße Tomaten;

• "holländischer" oder "Edamer" Käse - 50 gr .;

• geräucherte "Cognac" -Wurst - 50 gr .;

• Dill;

• 3-4 Federn junger Zwiebeln;

• raffiniertes Öl - 30 gr .;

• vier Esslöffel fettarme Milch.

Kochmethode:

1. Tomaten mit Wasser waschen. Verwenden Sie ein scharfes Messer an der Seite des Stiels, um die Tomaten quer einzuschneiden, und legen Sie sie in einen tiefen Teller. Gießen Sie kochendes Wasser ein, lassen Sie es eineinhalb Minuten einwirken und tauchen Sie es dann sofort in einen kalten Wasserstrahl.

2. Hebeln Sie die Haut auf der Inzisionsseite mit der Rückseite der Messerklinge ab und entfernen Sie sie vorsichtig. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

3. Räucherwurst in dünne Ringe schneiden, Frühlingszwiebel hacken und mit einem Messer dillieren.

4. Eier und Milch in einen tiefen Behälter geben, salzen und schnell schlagen. Gehackten Dill, große Käsechips hinzufügen, mit gemahlenem Pfeffer würzen und gut mischen.

5. In einer dickwandigen Pfanne in Pflanzenöl die Zwiebeln leicht grün machen.

6. Sobald die Zwiebelscheiben weich sind, die Tomaten dazugeben und drei Minuten köcheln lassen.

7. Fügen Sie dann die Wurstringe hinzu und lassen Sie sie zwei Minuten lang bei der gleichen Temperatur stehen.

8. Gießen Sie die gesamte zuvor zubereitete Eikäsemasse ein und erwärmen Sie sich unter dem Deckel bei mäßiger Temperatur weiter.

9. Das Omelett ist fertig, wenn seine Oberfläche gut ausgehärtet ist.

10. Es ist sehr gut, frisches Gemüse und Knoblauchbrot mit einem solchen Omelett zu servieren.

Omelett mit Tomaten und Wurst im Ofen

Zutaten

• ein paar Würste oder 200 gr. Knödel: "Molkerei", "Kinder";

• ein halbes Glas fettarme Milch;

• eine große Tomate;

• fünf Eier;

• einen Esslöffel Mehl;

• eine kleine Zwiebel;

• Pflanzenöl.

Kochmethode:

1. Schneiden Sie die Wurst in Würfel, nicht mehr als einen Zentimeter, hacken Sie die Zwiebel mit einem schweren Messer, kleiner.

2. Bei schwacher Hitze in einer Pfanne einen Löffel Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebelscheiben hineintauchen. Die Zwiebel unter ständigem Rühren rösten, bis die ersten Anzeichen von Röstung erkennbar sind.

3. Fügen Sie die Wurst hinzu und, nicht zu vergessen, verdunkeln Sie alles zusammen. Nicht mit einem Deckel abdecken.

4. In der Zwischenzeit die Tomate schälen und das Fruchtfleisch in kleine Scheiben oder Würfel schneiden.

5. Eier in die Schüssel geben, unterhalten und mit Milch verquirlen. Fügen Sie Mehl hinzu, eine kleine Prise gekochtes Salz. Nach Belieben pfeffern, nochmals verquirlen und das Mehl über die Eimasse verteilen.

6. Decken Sie die Oberfläche der Fritierwanne von innen mit einem Film Pflanzenöl ab und geben Sie die mit Zwiebeln gebratene Wurst hinein.

7. Gießen Sie die Eimasse in die Form und verteilen Sie die gehackten Tomaten gleichmäßig darauf.

8. Omelett 25 Minuten im Ofen backen. Die empfohlene Temperatur beträgt 180 Grad.

Omelett mit Tomaten und Wurst - italienische Tortilla

Zutaten

• große Eier - 5 Stück;

• zwei Zwiebeln;

• ein paar große Kartoffeln;

• die gleiche Größe einer Tomate;

• ein Glas grüne Erbsen;

• drei Esslöffel hochwertiges Olivenöl;

• "Kinderwurst" oder "Doktorwurst" - 100 gr.

Kochmethode:

1. Die geschälten Kartoffeln in sehr dünne, schmale Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen.

2. Mit einem scharfen Messer die Tomaten und Zwiebeln sehr fein hacken.

3. Bei mittlerer Hitze in einer dickwandigen Pfanne zwei Esslöffel Öl erhitzen und leicht erhitzen. Die Kartoffelteller darin eintauchen. Braten Sie die Kartoffeln bei mittlerer Hitze und vergessen Sie nicht, sie gelegentlich umzurühren.

4. Fünf Minuten später Zwiebel und Wurst dazugeben, mischen und unter dem Deckel weitergaren, Hitze etwas reduzieren.

5. Gießen Sie die Eier in eine große Schüssel und schlagen Sie sie mit einer Gabel glatt.

6. Wenn die Zwiebeln mit Wurst und Kartoffeln fertig sind, diese in die Eimasse geben. Achten Sie darauf, ein wenig zu salzen und zu pfeffern. Gießen Sie Erbsen und gehackte Tomaten, mischen Sie.

7. In der Pfanne, in der die Kartoffeln gekocht wurden, den restlichen Löffel Öl hinzufügen und bei schwacher Hitze gut erhitzen.

8. Geben Sie die Ei-Gemüse-Mischung mit der Wurst in die Pfanne und kochen Sie sie etwa eine Viertelstunde lang auf der niedrigsten Stufe.

9. Wenn fast die gesamte Feuchtigkeit von der Oberfläche des Omeletts verdunstet ist, drehen Sie es auf die andere Seite und lassen Sie es 5 Minuten lang stehen.

Omelett mit Tomaten und Wurst - "Omelettpizza"

Zutaten

• Weizenmehl - 100 gr .;

• einen Esslöffel Essig;

• 100 ml fettarme Kuhmilch;

• ein Pfund fettfreie „gekochte“ oder gute Würste;

• vier Eier;

• zwei kleine Zwiebeln;

• 100 gr. Russischer Käse;

• einen halben Löffel Backpulver.

Kochmethode:

1. Zwiebel in dünne Halbringe schneiden und in Pflanzenöl leicht eintauchen. Nicht lange braten, sobald die Zwiebelstreifen durchsichtig sind, die Wurstwürfel dazugeben. Umrühren und weitere fünf Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen.

2. Eier schlagen und Milch hineingießen. Mit Essig gelöschter Essig, Mehl und Zucker hinzufügen. Leicht salzen und gut mit einem Schneebesen mischen. Die Eimischung sollte keine Mehlklumpen enthalten.

3. Gießen Sie die Omelettmasse auf ein mit Öl vorgeschmiertes Backblech und legen Sie es in einen heißen Ofen.

4. Entfernen Sie nach zwei Minuten das Omelett und verteilen Sie die Tomaten schnell und gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche. Auf die Tomaten die mit Wurst gebratene Zwiebel legen.

5. Alles mit Käse verschließen, auf einer feinen Reibe gerieben und weitere 10 Minuten in den Ofen stellen.

Omelett mit Tomaten und Wurst in einem Slow Cooker

Zutaten

• preiswerte "varenka" - 300 gr.;

• 150 ml Sahne 11% Fett;

• vier Eier;

• Käse "Russisch", vorzugsweise getrocknet oder getrocknet - 50 gr .;

• einen Löffel raffiniertes Öl;

• eine kleine Tomate.

Kochmethode:

1. Schalten Sie den Slow Cooker im Bratmodus ein und gießen Sie Öl in die Schüssel.

2. Tauchen Sie die Wurst nach etwa einer Minute, wenn sie sich gut erwärmt hat, in eine in kleine Streifen geschnittene Kochschüssel. Ohne die Deckel zu schließen, braten Sie es für ein paar Minuten unter gelegentlichem Rühren.

3. Dann die Tomatenwürfel dazugeben und weitere 8 Minuten kochen lassen.

4. Eier mit Sahne schlagen. Die Eimischung nach Belieben pfeffern und leicht salzen, gut umrühren und in die Kochschüssel geben, den Käse darüber reiben.

5. Nachdem Sie den Countdown auf 5 Minuten eingestellt haben, führen Sie die Option „Backen“ auf dem Multi-Pan aus.

Omelett mit Tomaten und Wurst im Ofen - "Portion"

Zutaten

• große Eier - 5 Stk.,

• 50 ml Kuhmilch;

• Käse, Sorten "Dutch" - 50 gr .;

• fünf Esslöffel Mehl;

• "Cervelat" - 120 Gramm;

• ein Viertel eines Backpulverlöffels;

• reife Tomaten;

• drei Esslöffel fette Mayonnaise;

• ein kleines Bündel Dill.

Kochmethode:

1. Die Mayonnaise mit Milch verdünnen. Gießen Sie die gelösten Eier in die Mischung, gießen Sie das Mehl mit einem Kultivator und mischen Sie kräftig.

2. Etwas salzen und pfeffern.

3. Wurst in kleine Würfel, gehackten Dill und mittelgroße Tomatenscheiben, Käsechips gießen. Gründlich umrühren, aber darauf achten, die Tomaten nicht zu stark zu dehnen.

4. Kleine Kuchenformen aus Silikon von innen mit einem in Pflanzenöl getauchten Wattestäbchen abwischen und das Omelett darauf verteilen. Füllen Sie nicht bis zum Rand, es reicht aus, nur die Hälfte zu füllen.

5. Wenn der Ofen auf 180 Grad erhitzt ist, stellen Sie einen kleinen Behälter mit heißem Wasser (Porzellantasse, 150 ml) auf und legen Sie das Omelett eine Viertelstunde lang hinein.

6. Dann herausnehmen, leicht abkühlen lassen und das Omelett aus der Dose nehmen.

Omelett mit Tomaten und Wurst - Kochtricks und nützliche Tipps

• Je besser Sie Milch mit Eiern mischen, desto schmackhafter wird das Gericht. Eier müssen gemischt und nicht geschlagen werden.

• Fügen Sie der Eimasse erst Eier und Tomaten hinzu, nachdem Sie die Eier gut mit den Milchprodukten vermischt haben.

• Wenn Sie ein bewährtes Rezept für ein süßes, flauschiges Omelett mit Äpfeln oder anderen Früchten haben, können Sie diese ohne Bedenken durch Tomaten ersetzen und getrocknete, geräucherte Wurst hinzufügen. Das Verhältnis von Salz und Zucker muss umgekehrt werden. Das ist das ganze Geheimnis, wie man aus einem süßen Omelett ein befriedigendes macht.

• Es ist sehr schwierig, ein Omelett in einem Gasofen mit bidirektionaler Heizung zu kochen, aber eine Wiederholung eines solchen Gerichts in einem herkömmlichen Gasofen oder in einem Elektroofen funktioniert nicht. Die Komplexität des Prozesses besteht darin, die Erwärmungszeit von „oben“ nach „unten“ zu ändern. Auf diese Weise erzielen sie beim Backen von Kuchen unglaubliche Ergebnisse, aber Sie müssen nicht über Omeletts sprechen.

• Omelett - dieser seltene Fall, in dem die "gelagerte" Milch frischer, hausgemachter vorzuziehen ist. Übermäßig fette Milch ist möglicherweise nicht gut für das Gericht.

• Einer der besten Omelettzusätze ist das gehackte Gemüse junger Zwiebeln.

• Wenn die Rezepte für jemanden unbefriedigend erscheinen, können Sie Schweinefett schmelzen und Omelett auf Schmalz kochen. Knusprige Grieben separat servieren und vorher mit einem Teller in der Mikrowelle erhitzen.

Sehen Sie sich das Video an: So wird jeder Morgen ein guter Morgen: 4 fröhliche Frühstücksteller. (Februar 2020).

Loading...