Bananendiät - eine ausführliche Beschreibung und nützliche Tipps. Bewertungen zur Bananendiät und Beispielrezepte.

Bananendiät - Beschreibung und allgemeine Grundsätze

Die britische Olympia-Ernährungswissenschaftlerin Jane Griffin hat eine Bananendiät für Gewichtsverlustsportler entwickelt. In Japan wurde eine eigene Version der Bananendiät entwickelt, die alle Rekorde der Popularität durchbrach - im Land machte sich seit einiger Zeit ein Mangel an Bananen bemerkbar. Mit Hilfe dieser exotischen Frucht, die uns schon sehr ans Herz gewachsen ist, können Sie in drei Tagen drei Kilogramm abnehmen. Es ist paradox, dass Bananen zusammen mit Trauben in vielen Diäten nicht erwünscht sind, da sie einen hohen Kaloriengehalt haben.

Reife und süße Bananen mit einer großen Menge stärkehaltiger Substanzen werden in unser Land geliefert. Wenn man mit Bananen abnehmen will, muss man versuchen, dafür spezielle Bananen aus den Ländern Südostasiens oder Japans zu finden, also spezielle Sorten mit geringem Stärkegehalt. Verwenden Sie im Extremfall unreife Sorten mit noch grüner Schale. Sie müssen für eine Weile in eine Zeitung gewickelt werden, damit sie weich und gereift werden und die in ihnen enthaltene Stärke vom menschlichen Körper aufgenommen werden kann.

Zweifellos ist eine Bananendiät eine Art Frucht-Monodiät, für die alle allgemeinen Anforderungen gelten. Es kann vollständig als therapeutische Diät angesehen werden.

Ärzte empfehlen es für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und Magengeschwüren, Übergewicht, Bluthochdruck. Es ist auch für Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus und bakterielle Ruhr indiziert. Kalorienreiche Banane hat einen hohen Gehalt an Pflanzenfasern, Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn der Körper beispielsweise nur eine Frucht gegessen hat, erhält er sofort eine tägliche Dosis Vitamin C, eine halbe Dosis Vitamin B6, und hat die Möglichkeit, den Cholesterinspiegel unabhängig zu regulieren, da Bananen fast kein Fett enthalten. Das Fruchtfleisch dieser gesunden Frucht hat folgende Eigenschaften: Es gelangt in die Speiseröhre und trägt zur Verbesserung der Funktion der Magen- und Gewebedrüsen bei. Die erhöhte Schleimsekretion schützt den Magen vor den schädlichen Wirkungen von Salzsäure.

Bananen-Diät - welche Nahrungsmittel zu essen

Die japanischen Macher der Diät glauben, dass man beim Frühstück mit Bananen abnehmen kann, egal was man tagsüber isst. Um jedoch ein paar Kilogramm abzunehmen, schreibt eine spezielle dreitägige Bananendiät den Verzehr einer Banane den ganzen Tag vor.

In Bananen enthaltenes Kalium ist für die klare Arbeit des Herzens notwendig. Es hilft, den Körper zu reinigen, da es harntreibend wirkt. Bananenmonodiet folgt den Prinzipien der getrennten Ernährung. Auch hier sollten die Regeln der fraktionierten Ernährung beachtet werden: Man muss oft essen, aber in kleinen Portionen, um den Körper nicht zu überlasten, aber auch nicht zu hungern. Im Allgemeinen essen wir, sobald Sie Hunger verspüren, Bananen, bis wir satt sind. Später können Sie ein Ei hinzufügen. Kefir oder Milch ist erlaubt, wir trinken auch reines Wasser oder grünen Tee ohne Zucker und Süßstoffe.

Bananendiät - Welche Lebensmittel sollten nicht verzehrt werden

Es ist ratsam, vor Beginn einer Diät einen Fastentag zu verbringen - das heißt, um kalorienreiche und schwere Lebensmittel einzuschränken: Fleisch, Schmalz, in Öl und tierischen Fetten gespendete Lebensmittel, Marinaden, Gurken und Konserven, geräuchertes Fleisch, Fisch. Eine Bananen-Express-Diät ist nur unter der Bedingung wirksam, dass keine anderen Lebensmittel zugelassen sind! Stress für den Körper kann nicht durch Alkohol und fettige und schwere Lebensmittel verstärkt werden.

Bananendiät - Menübeispiele

Es gibt viele Möglichkeiten für eine Bananendiät, aber alle sind für einen Zeitraum von nicht mehr als 7 Tagen ausgelegt. Die Dauer richtet sich nach dem Wohlbefinden, die klassische Version beträgt drei Tage.

Option 1. Wir lagern Produkte ein: Bananen (3 Stück) und Magermilch (oder Kefir). Mit einem Mixer können Sie ein Bananengericht mit Milchprodukten zubereiten. Mit zunehmender Anzahl der Tage werden Eier (2 Stück) in die Nahrung aufgenommen. Vergessen Sie nicht, dass Sie während der Frucht-Monodiät mindestens anderthalb Liter Wasser pro Tag trinken müssen. Die Mahlzeiten enden natürlich mit heißem grünem Tee ohne Zucker. Mit dieser Diät sollte der Gewichtsverlust 1 kg pro Tag betragen.

Option 2. Eine einfachere Option sind Bananen und grüner Tee, dh Milchprodukte werden nicht verwendet. Wenn Sie eine große Anzahl von Bananen mit sich führen und diese nicht "langweilig" werden, wird in drei Tagen die größte Menge an zusätzlichen Pfund benötigt. Die schwierigste Option wurde von Jane Griffin entwickelt. Sie enthält mehrere Dutzend Lebensmittelkomponenten für 5-6 Empfänge. Dies ist jedoch eine sehr umständliche Kombination, die in der Praxis zu Hause praktisch unmöglich ist.

Aus köstlichen und sättigenden Bananen können Sie einige interessante Gerichte für Fastentage oder Tage nach der Expressdiät zubereiten. Indem Sie sie jeden Tag in Ihre Ernährung einbeziehen, können Sie schön und gesund sein und gleichzeitig kein Gramm Übergewicht!

1. Bananensalat - eine köstliche Vitaminbombe.
Zutaten: Banane plus Apfel, Birne oder Pfirsich. Eine weitere Option: Banane plus Salat und Walnüsse.

2. Bananen-Haferflocken
Fügen Sie fein gehackte Banane und Milch dem klassischen Haferflocken auf dem Wasser hinzu.
Eine Tasse Joghurt plus eine Banane anstelle von Sandwiches zum Frühstück. Mit diesem Frühstück sparen Sie Zeit und erhalten eine Gebühr für den ganzen Tag.

3. Bananeneis
Joghurt mit kleinen Bananenstücken mischen und in den Gefrierschrank stellen. Kalorienfreies Eis kann nicht mit dem Laden verglichen werden.

4. Bananenpfannkuchen: 2 weiche Bananen, ein Ei, ein Glas Kefir, Salz, Zucker, Soda, etwas Mehl für einen dicken Teig. Mahlen Sie die Banane und fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu. In einer Pfanne mit Pflanzenöl anbraten. Mit Honig servieren.

Bananendiät - Nützliche Tipps und Bewertungen

Diese Diät bietet, wie alle Monodiäten, eine einheitliche Ernährung, und am Ende kann es vorkommen, dass einige Menschen keine Bananen mehr zu sich nehmen und sich auf andere Lebensmittel „stürzen“, was zu Verdauungsstörungen und anschließendem Gewichtsverlust führen kann. Während der Diät normalisieren sich die Stoffwechselprozesse im Körper wieder, sodass der schrittweise Übergang und die Kontrolle Ihres Menüs den Anpassungsprozess erleichtern. Diese Art, Gewicht zu verlieren, ist nur für die ersten Tage gut, länger macht es keinen Sinn, den Körper zu quälen. Eine sparsame Option - Fastentage alle zwei Wochen. Trotzdem ist dies eine sehr komplexe Sichtweise, ziemlich „hungrig“, aber es lohnt sich, die Unannehmlichkeiten zu ertragen, jeder entscheidet für sich.

Kommentare

Milena 22.03.2016
Ich denke, es ist einen Versuch wert. Als ich das Kind gefüttert habe, habe ich viele Bananen gegessen, aber ich habe nicht bemerkt, dass ich zusätzliche Pfunde losgeworden bin. Anscheinend habe ich mich falsch "hingesetzt". Jetzt werde ich mich streng ernähren.

Elena 22.03.2016
Es ist wie in einem Cartoon - wir werden bananenfressend)) Oh, ich brauche anscheinend kein Gewicht zu verlieren, aber ich habe interessante Rezepte mit dem Zusatz von Bananen gelernt. Ich koche oft Leckereien für das Kind und habe den gesamten Vorrat an Rezepten aufgebraucht. Danke!

Sonya Moscow 22.03.2016
Wenn man bedenkt, wie zufrieden der „Tungus“ mit einer Banane ist, ist es offensichtlich, dass eine Bananendiät ein Vergnügen ist. Und so, kann ich sagen, wissen die Japaner viel über gute Diäten.

Katya 22.03.2016
Glück für diejenigen, die Bananenbäume im Hof ​​haben))) Ich erinnere mich, dass ich einmal auf der gleichen Diät gesessen habe, bei der Bananen strengstens verboten waren. Und hier im Gegenteil, setzen Sie sich und essen. In der Tat wissen Sie nie, was Sie morgen lernen werden.

Daria 22.03.2016
Es ist gut, dass sie sofort festgestellt haben, dass die Bananendiät für Japaner geeignet ist, bei denen diese Frucht frisch ist und keine so große Menge Stärke wie unsere enthält. Und es ist nicht bekannt, was die Produkte füllen, damit sie so hübsch in unseren Laden kommen. Ich denke, das ist nicht nur Stärke.

Loading...