Eine Auswahl an Salaten mit Wurstkäse - überraschend einfach. Es ist schwierig, ein Gericht günstiger Salat mit Wurstkäse zu finden

Wurstkäse gelten zu Unrecht als Produkte von fast dritter Güte.

Trotzdem können sie oft vielen bedeutenden Verwandten Chancen einräumen, die oft durch Fälschungen von geringer Qualität dargestellt werden.

Und wir schlagen vor, einen einfachen, billigen Käse zu nehmen, mehrere verfügbare Produkte hinzuzufügen und ein Gericht zu kreieren, an das gesättigte Europäer im Leben niemals denken werden.

Salate mit Wurstkäse - allgemeine Grundsätze der Zubereitung

• Wurstkäse für Salate wird mit einem Messer geschnitten oder gehackt. Die Zellengröße spielt in diesem Fall keine besondere Rolle und kann nach eigenem Ermessen ausgewählt werden. Wurstkäse wird mit anderen gemahlenen Zutaten gemischt oder als eine der Schichten in Salaten verwendet. Geriebener Käse kann verwendet werden, um ein solches Snackgericht zu dekorieren.

• Salate mit Wurstkäse mit Mayonnaise, Sauerrahm oder speziellen Dressings aus diesen Produkten. Gewürze werden selten zu Dressings hinzugefügt, um das spezifische Aroma von Wurstkäse nicht zu unterbrechen. Meistens werden sie zur Schärfe mit gehacktem Knoblauch oder gekochtem Senf gemischt. Auch Dressings zur Imprägnierung von Blätterteig-Salaten werden mit fein zerkleinertem Wurstkäse vermischt.

• Salate mit Wurstkäse werden aus frischem und gekochtem Gemüse zubereitet. Es wird zu Wurst und Fisch wie Snackgerichten gegeben.

• Das Rezept für Salate ist einfach, die Produktpalette ist minimal und erschwinglich, und der Geschmack ist unvergleichlich. Und wenn Sie es versuchen, zeigen Sie Ihre Fantasie und verbringen Sie ein wenig Zeit mit dem ursprünglichen Design - niemand wird dem hellen Vergnügen gleichgültig bleiben.

Salat mit Wurstkäse und Kohl - "Herbst"

Zutaten

• 400 gr. Weißkohl;

• drei kleine Knoblauchzehen;

• eine Karotte;

• 100 gr. 72% Mayonnaise;

• 200 gr. dicker Wurstkäse.

Kochmethode:

1. Den Kohl mit Salz fein hacken und leicht daran erinnern. Wenn Sie den Kohl mit einem normalen Messer nicht mit auch nur dünnen Streifen hacken können, schälen Sie die Kartoffeln mit einem Spezialmesser. Streifen werden nicht nur glatt, sondern auch sehr dünn ausfallen.

2. Schneiden Sie den Wurstkäse in dünne Stäbchen und legen Sie ihn in eine Schüssel mit Kohl.

3. Knoblauch auf einer feinen Reibe zerkleinern, mit Mayonnaise mischen. Die Mischung mit gemahlenem Pfeffer würzen und den Salat damit würzen.

Original Salat mit Wurstkäse - "Log"

Zutaten

• vier mittelgroße Kartoffeln;

• Wurstkäse mittlerer Dichte (geräuchert) - 350 gr .;

• Kopf einer bitteren Zwiebel;

• zwei Esslöffel süße Sahnebutter;

• Knoblauch;

• zwei kastanienbraune Rüben;

• 180 gr. mittelfette Mayonnaise;

• drei mittelgroße Gurken;

• Gemüse aus Gartendill und Petersilie;

• Zitrone.

Kochmethode:

1. Zitrone mit kochendem Wasser anbrühen oder etwa eine Minute darin einweichen, dann halbieren, den Saft aus jeder Hälfte gut auspressen und abseihen.

2. Kochen Sie Kartoffeln und Rüben in verschiedenen Töpfen, bis sie vollständig gekocht sind. In einen Behälter mit Rüben etwas Essig geben, damit er nicht an Farbe verliert.

3. Die Zwiebel in sehr kleine Scheiben schneiden und in frisch gepresstem Zitronensaft marinieren.

4. Verteilen Sie ein rechteckiges Stück Frischhaltefolie auf einem Schneidebrett. Den Wurstkäse durch eine grobe Reibe darüber reiben. Mit der Presse gepressten Knoblauch gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen und eine dicke Wurst formen. Wickeln Sie das Salatdressing in Folie und kühlen Sie es für 40-45 Minuten.

5. Reiben Sie die Rüben auf einer neuen Frischhaltefolie gleichmäßig ein und glätten Sie sie vorsichtig.

6. Die Rote Beete mit einer Schicht geriebener Kartoffeln bedecken und die eingelegten Zwiebeln gleichmäßig darauf verteilen.

7. Die eingelegten Gurken dünn schälen und in Würfel von einem halben Zentimeter schneiden. Wenn die Gurken zu wässrig sind, drücken Sie die Stücke leicht mit den Händen zusammen und legen Sie die Kartoffeln auf.

8. In die Mitte der Gurkenschicht die Käsewurst legen und vorsichtig alle Schichten der Folie anheben und eine feste Rolle aufrollen. Die Käsewurst sollte in der Mitte sein und die Rolle sollte nicht in eine Schnecke gewickelt sein.

9. Entfernen Sie den Film nicht. Wickeln Sie es in eine Rolle und legen Sie den Salat für zwei Stunden in den Kühlschrank.

10. Nehmen Sie dann den Film heraus und entfernen Sie ihn vorsichtig. Streuen Sie das gehackte Grün darauf, nicht zu reichlich.

Salat mit Wurstkäse - "Hering unter einem Fuchsmantel"

Zutaten

• Wurstkäse, geräuchert - 150 gr .;

• Salzhering, mittelgroß;

• zwei Karotten;

• eine Kartoffel;

• große Zwiebel;

• spärliche Mayonnaise.

Kochmethode:

1. In getrennten Pfannen Karotten und Kartoffeln kochen, bis sie gar sind. Etwas Salzwasser unter die Kartoffeln geben und für Karotten süßen. Das zubereitete Gemüse in kaltem Wasser abkühlen und schälen.

2. Hacken Sie die geschälten Champignons und Zwiebeln, versuchen Sie, die Strohhalme zu formen, und braten Sie sie in Butter, bis sie zart sind. Lassen Sie sie dann in ein Sieb fallen, sodass die gesamte Flüssigkeit austritt.

3. Schälen Sie den Hering von der Haut, trennen Sie das Filet, entfernen Sie die Rippen und untersuchen Sie das Fleisch sorgfältig, wobei Sie kleine Knochen entfernen. Den Fisch in kleine rechteckige Stücke schneiden. Versuchen Sie, die besten Knochen auszuwählen.

4. Nehmen Sie den Formring und legen Sie ihn auf eine flache Schale. Wenn es kein solches Gerät gibt, machen Sie es selbst aus einer Folie, die in mehreren Schichten gefaltet ist.

5. Legen Sie zuerst die Heringsstücke in den Ring und verteilen Sie die gebratenen Pilze gleichmäßig darauf. Raspeln Sie den Wurstkäse und die Kartoffel darauf. Die Käseschicht unbedingt mit Mayonnaise bestreichen. Die Kartoffelschicht mit geriebenen Karotten bedecken und die Salatoberfläche mit Mayonnaise einfetten. Drücken Sie beim Auslegen der Schichten jeweils mit einem Löffel vorsichtig darauf.

6. Den Salat etwa eine Stunde lang im Kühlschrank einweichen und dann den Ring vorsichtig entfernen.

Salat mit Wurstkäse - "Schlange"

Zutaten

• eine kleine eingelegte Gurke;

• zwei Eier;

• 200 gr. eingemachter rosafarbener Lachs;

• 300 gr. Wurst, Weichkäse;

• Kartoffeln - 2 Knollen;

• zwei große Löffel grüne Erbsen aus der Dose;

• eine kleine Knoblauchzehe;

• 150 ml 45% ige Mayonnaise;

• ein Paar Zweige Petersilie und Dill;

• ein Paar schwarze Oliven.

Kochmethode:

1. Spülen Sie die Kartoffeln gut aus und kochen Sie sie in ihren Uniformen in leicht gesalzenem Wasser. Dann abkühlen und schälen. Hart gekochte Eier, gießen Sie eine große Menge kaltes Wasser ein, damit sie leichter aus der Schale entfernt werden können.

2. Rosa Lachs in eine tiefe Schüssel geben und mit einer Gabel in kleine Stücke zerdrücken. Um zu verhindern, dass die Kerne in den Salat fallen, entfernen Sie sie unmittelbar vor dem Zerkleinern.

3. Auf einer groben Reibe gekochte Kartoffeln, Eier und Käse in einer Schüssel mit rosa Lachs raspeln. Es muss möglicherweise leicht eingefroren werden, um die Handhabung zu erleichtern.

4. Mayonnaise mit gehacktem Knoblauch mischen und die Mischung zu den restlichen Zutaten geben, mischen.

5. Nehmen Sie eine breite ovale Schale und legen Sie einen Salat in Form einer Schlange darauf.

6. Schneiden Sie die Gurke in dünne Ringe und legen Sie sie auf die "Waage". Legen Sie die Erbsen so unter die "Schuppen", dass sie leicht von einer Kante aufragen.

7. Platziere gewaschenes und getrocknetes Grün um die Schlange. Aus Oliven Oliven machen. Die Zunge kann aus gekochten oder rohen Möhren geschnitten werden.

Salat mit Wurstkäse - "Geschenk"

Zutaten

• ein Glas gekochte Reisgrütze;

• 100 gr. Cervelata

• zwei gekochte Eier;

• eine Handvoll schwarze Oliven, entkernt;

• 70 gr. Koreanischer Karottensalat;

• sieben Löffel fettarmer Sauerrahm;

• 60 gr. Wurst, vorzugsweise dichter Käse;

• rote Paprikaschote;

• einen Teelöffel guten heißen Ketchup;

• einen Löffel Senf mit Getreide;

• vier rechteckige Brötchen.

Kochmethode:

1. Auf einer feinen Reibe den Wurstkäse reiben und mit saurer Sahne, scharfer Sauce und Senf mischen, etwas Salz und gemahlenen Pfeffer hinzufügen.

2. In einer gleichmäßigen, quadratischen Schicht Reis in eine breite Schüssel geben und mit Sauerrahmdressing einfetten. Berechnen Sie so, dass die Seiten des Quadrats der Länge eines Laibs entsprechen.

3. Verteilen Sie den Cervelat vorsichtig auf der Käseschicht, schneiden Sie ihn in Streifen und fetten Sie ihn mit einem Dressing ein.

4. Auf die Wurst den gehackten Pfeffer mit einem dünnen kurzen Strohhalm legen und die Schicht erneut mit Sauerrahm-Mischung bestreichen.

5. Verteilen Sie auf dem Pfeffer eine fein zerkleinerte gekochte Möhre und fetten Sie sie wie alle vorherigen Schichten ein.

6. Befestigen Sie das Brot an den Seiten des Salats und zerdrücken Sie sie leicht, damit sie gut haften.

7. Mit den restlichen Möhren mit einem Messer dünne Streifen zum Schälen von Kartoffeln schneiden.

8. Nehmen Sie einen Zahnstocher und kleben Sie Karottenstreifen an den Rändern darauf, verbinden Sie die beiden gegenüberliegenden und bilden Sie so eine Schleife.

9. Schälen Sie die gekochten Eier und trennen Sie das Weiß und das Eigelb. Reibe sie in verschiedene Schalen. Eigelb und Eiweiß getrennt auf den Salat legen.

10. Schneiden Sie die Oliven in dünne Strohhalme und umreißen Sie die Eistreifen damit.

11. Das Brot mit dem restlichen Dressing bestreichen und einen Bogen Karotten in die Mitte des Salats legen.

Salat mit Wurstkäse - "Lecker"

Zutaten

• 700 gr. Tomate

• 250 gr. Wurstkäse;

• 350 gr. geräucherte oder halb geräucherte Wurst;

• zwei Gläser Sauerrahm mit mittlerem Fettgehalt;

• einen Esslöffel trockenen Mohns;

• Knoblauch;

• drei Scheiben abgestandenes Weißbrot.

Kochmethode:

1. Tomaten und Wurst, Zentimeter in Würfel schneiden, Käse in dünne Würfel schneiden.

2. Mit einem scharfen Messer das Brot in dünne Würfel schneiden und in einer trockenen Pfanne goldbraun braten.

3. In der Sauerrahm den Knoblauch durch die Presse drücken, den Mohn hinzufügen und gut umrühren.

4. Kombinieren Sie die Wurst, Käse und Tomaten in einer Schüssel. Fügen Sie Cracker hinzu und würzen Sie Salat mit gekochter Sauerrahmsoße, mischen Sie.

5. Wenn Sie knusprige Cracker in einem Salat nicht mögen, lassen Sie ihn bis zum 2-stündigen Servieren im Kühlschrank einweichen. Cracker nehmen Feuchtigkeit auf und werden weich.

Salate mit Wurstkäse - Tipps und nützliche Kochtipps

• Die Konsistenz von Wurstkäse variiert von Hersteller zu Hersteller. Für Salate werden dicke Käsewürste bevorzugt.

• Wenn der Wurstkäse schlecht gerieben ist und an der Reibe haftet, fetten Sie die Oberfläche mit Pflanzenöl ein.

• Um die Schichten zu schmieren, nehmen Sie am besten mehr flüssige Mayonnaise oder saure Sahne. Sie lassen sich leichter auf der Oberfläche verteilen und durchdringen den Salat besser und schneller.

Loading...