Gebackener Fisch mit Käse - ein Gericht für die Feiertage und den Alltag! Eine Auswahl an Rezepten für verschiedene mit Käse gebackene Fische

Fisch und Käse ist nicht nur lecker, sondern auch ein elegantes Gericht.

Es ist relativ schnell zuzubereiten und für Feiertage und Wochentage geeignet.

Sie können See- oder Flussfisch backen, mit verschiedenen Produkten ergänzen und schicke Gerichte erhalten.

Hier finden Sie eine Auswahl der interessantesten Rezepte, die es wert sind, beachtet zu werden.

Gebackener Fisch mit Käse - allgemeine Grundsätze der Zubereitung

Zum Backen werden am häufigsten Fischfilets oder Arten mit geringem Knochengehalt verwendet. Ganze Kadaver unter Käse werden nicht gekocht. Häufiger wird das Produkt in große oder kleine Stücke geschnitten, mit Gewürzen gewürzt, mit anderen Zutaten ergänzt, mit Käse bestreut (hauptsächlich werden harte Sorten verwendet) und in den Ofen geschickt.

Mit was für Fisch wird gekocht:

• Kartoffeln;

• Zwiebeln;

• Pilze;

• Tomaten;

• Zitrone.

Die Hauptzutaten werden mit Öl, Saucen auf Mayonnaisebasis, Sauerrahm, Kräutern und getrockneten Kräutern ergänzt. Manchmal erfordert ein Rezept das Beizen von Stücken. Im Gegensatz zu Fleisch muss Fisch nicht lange stehen. Genug einer halben Stunde, damit das Produkt die Gewürzaromen einnimmt.

Gebackener Fisch mit Käse und Gemüse (Pollock)

Für solche mit Käse gebackenen Fische wird Pollockfilet verwendet. Sie können aber auch eine andere Art von Produkt verwenden, vorzugsweise ein klares, kernloses Filet. Mayonnaise wird auf Wunsch durch saure Sahne ersetzt, ausgenommen.

Die Zutaten

• 4 Filet von Pollock;

• 2 Zwiebelköpfe;

• 200 g Käse;

• 3 Karotten;

• Öl;

• Salz und Pfeffer;

• Mayonnaise;

• 0,5 Zitronen.

Kochen

1. Schneiden Sie das Filet in zwei Zentimeter breite Scheiben, bestreuen Sie es mit Salz, Pfeffer und drücken Sie eine Zitrone darauf. Wir legen ein paar Löffel Mayonnaise hinein, aber Sie können es auch ohne. Rühren.

2. Zwiebeln und Karotten nach Belieben hacken. Mit Öl in eine Pfanne geben und halb gar braten.

3. In der Form geben wir die Hälfte des Gemüses auf die Pollockscheiben.

4. Mit dem restlichen Gemüse bedecken.

5. Wir schlafen mit Käse ein. Es ist besser, es grob zu reiben.

6. Wir schicken den Fisch für 25 Minuten zum Backen. Temperatur 200.

Gebackener Fisch mit Käse und Tomaten

Ein universelles Rezept, das mit absolut jedem Fisch zubereitet werden kann. Sie können kleine, große Stücke, ganze Filets und Steaks verwenden. Ein Beispiel für das Kochen mit Zander.

Die Zutaten

• 0,7 kg Zander;

• 2 Tomaten;

• 20 ml Zitronensaft;

• 120 g Käse;

• Gewürze für Fisch;

• Öl.

Kochen

1. Barschfilet abschneiden oder ganz belassen. Mit Gewürzen bestreuen, Zitronensaft und Salz darüber gießen und gut in Stücke reiben.

2. Wir verschieben den Zander gefettet.

3. Schneiden Sie die Tomate in Kreise und verteilen Sie sie auf dem Fisch. Sie können in Würfel schneiden und die Tomate zwischen den Stücken verteilen, es wird auch köstlich ausfallen.

4. Oben füllen wir Zander mit Käsespänen auf.

5. 20-25 Minuten goldbraun backen. Der Fisch muss nicht mehr aufbewahrt werden, damit der Zander nicht trocken wird.

Gebackener Fisch mit Käse und Ei

Für Fisch mit Käse und Eiern verwenden wir Filets für jeden Geschmack, wir halten uns an die angegebene Menge. Dieses Gericht erinnert ein wenig an einen Auflauf.

Die Zutaten

• 900 g Filet;

• 4 Eier;

• 1 Bund Zwiebeln;

• 1 Bund Dill;

• 4 Esslöffel saure Sahne;

• Gewürze, Öl;

• 100 g Käse.

Kochen

1. Das Filet waschen, in bequeme Stücke schneiden. Sie können Strohhalme machen, dann wird das Gericht eher wie ein Auflauf aussehen.

2. Das Filet mit Salz bestreuen, mit anderen Gewürzen würzen, umrühren und in eine gefettete Form überführen.

3. Zum Füllen müssen Sie die Eier in eine Schüssel geben, saure Sahne und etwas Salz hinzufügen.

4. Wir hacken Frühlingszwiebeln und Dill und geben sie in den Eibrei. Rühren. Ein Teil des Grüns kann zur Fertigstellung der Dekoration beiseite gelegt werden.

5. Gießen Sie die Fischstücke mit der vorbereiteten Eiersauce. Wir verteilen es so gleichmäßig wie möglich.

6. Mit Käse bestreuen. Es kann direkt über der Schale gerieben werden, eine dicke Schicht ist nicht erforderlich.

7. Wir schicken Fisch und Käse zum Backen, der Ofen sollte schon um 180 vorgeheizt sein.

8. Nach 25-30 Minuten muss das Gericht herausgenommen, mit Gemüse dekoriert und serviert werden.

Gebackener Fisch mit Käse und Pilzen

Eine Variante eines edlen Fischgerichts mit Käse überbacken. Pilze können frisch oder gefroren verwendet werden. Es ist besser, Weißfisch zu nehmen.

Die Zutaten

• 700 g Fischfilet;

• 200 g Pilze;

• 100 g Zwiebel;

• 150 g Käse;

• Dill, Gewürze;

• 3 Esslöffel saure Sahne.

Kochen

1. Filet muss mariniert sein. Spülen Sie dazu den Fisch aus, trocknen Sie ihn, schneiden Sie ihn in handflächengroße oder etwas kleinere Portionen. Mit Gewürzen bestreuen, Sie können sofort in eine gefettete Form wechseln.

2. Pilze kochen. Wir schneiden sie in Würfel, werfen sie mit ein paar Esslöffeln Öl in eine Pfanne und brennen, bis das Wasser verdunstet ist.

3. Fügen Sie den Pilzen Zwiebel hinzu, es ist besser, sie in kleine Würfel zu schneiden. Noch drei Minuten braten.

4. Geben Sie die saure Sahne und die Gewürze dazu und schalten Sie sie in einer Minute aus. Pilzfüllung abkühlen lassen.

5. Der Ofen wird auf 180 ° C aufgeheizt.

6. Pilze in saurer Sahne auf die Fischschicht legen.

7. Wir sortieren Dill, schneiden und bestreuen ihn.

8. Käsespäne das ganze Gericht bestreuen, backen.

9. 25 Minuten kochen lassen. Dann schalten wir den Ofen aus, öffnen die Tür leicht und lassen sie noch zehn Minuten stehen.

Gebackener Fisch mit Käse und Kartoffeln

Ofen gebackenes Fischrezeptrezept. Wenn Sie den Kaloriengehalt des Gerichts nicht mit Mayonnaise erhöhen möchten, können Sie die Sauce durch saure Sahne ersetzen.

Die Zutaten

• 500 g Fisch (Filet);

• 1 kg Kartoffeln;

• 2 Zwiebelköpfe;

• 3-4 Tomaten;

• Öl, Gewürze;

• 200 g Käse;

• 180 g Mayonnaise.

Kochen

1. Schneiden Sie den Fisch in Portionen, fügen Sie zwei Esslöffel Mayonnaise hinzu, gießen Sie Salz und Pfeffer dazu. Oder wir verwenden eine fertige Gewürzmischung für Fisch. Rühren, eine Weile marinieren lassen, bis das Gemüse zubereitet ist.

2. Kartoffeln schälen, in Teller schneiden.

3. Wir putzen die Zwiebelköpfe, schneiden sie in dünne Ringe.

4. Tomaten nur abspülen, in Kreise von drei Millimetern schneiden, dick müssen nicht.

5. In die verbleibende Mayonnaise geben wir Gewürze, Sie können gehackte Kräuter und Knoblauch werfen. Rühren.

6. Wir geben die Sauce auf die Kartoffelteller und rühren um. Es ist ratsam, dies mit den Händen zu tun, um die Mischung gleichmäßig zu verteilen.

7. Die Form schmieren, den Kartoffelteller in Mayonnaise auslegen.

8. Darauf legen wir Zwiebelringe, darauf den in Mayonnaise marinierten Fisch.

9. Mit Tomatenscheiben bedecken und 20 Minuten backen lassen. Der Ofen sollte um 180 ° C vorgeheizt sein.

10. Wir nehmen das Gericht heraus, schlafen mit Käse ein und kochen weitere 25 Minuten. Wir ändern die Temperatur nicht. Wir überprüfen die Bereitschaft, indem wir die Kartoffeln einstechen.

Fisch mit Käse in einer Pfanne gebacken

Eine Option von gebackenem Fisch in einer Pfanne für diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, den Ofen zu benutzen. Für das Gericht nehmen wir keinen Fisch, es ist sogar mit Steinen möglich, aber es sollten nicht zu viele von ihnen sein. Ansonsten wird es nicht sehr bequem sein.

Die Zutaten

• 500 g Fisch;

• 100 g Käse;

• 1 TL Senf;

• 3 Esslöffel Öl;

• Gewürze;

• 1 Zwiebelkopf.

Kochen

1. Schneiden Sie den geschälten, gewaschenen und getrockneten Fisch in kleine Stücke.

2. Mit Gewürzen und Senf einreiben.

3. Separat die Zwiebel schneiden, nicht grob groß machen müssen.

4. Käse in eine Schüssel geben.

5. Wir nehmen die Pfanne. Es muss mit einem Deckel sein, der fest sitzt. Öl einfüllen, auf den Herd stellen.

6. Die Fischstücke in einer Schicht verteilen.

7. Braten Sie, bis es knusprig ist, und stellen Sie dann das Feuer auf ein Minimum.

8. Die Fischscheiben wenden, mit gehackten Zwiebeln bestreuen und den Käse raspeln.

9. Zehn Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

10. Dann fügen wir Feuer hinzu, setzen es aber nicht auf Maximum. Braten wir die Scheiben etwa drei Minuten lang von unten an und schalten sie dann aus.

Pikanter Fisch mit Käse überbacken

Das Rezept für einen sehr interessanten gebackenen Fisch mit Käse. Der pikante Geschmack des Gerichts wird durch Sojasauce Marinade gegeben. Wir verwenden jedes Filet.

Die Zutaten

• 600 g Filet;

• 150 g Käse;

• 2 Zwiebelköpfe;

• Essig;

• Öl;

• 4 Esslöffel Sojasauce;

• 0,5 TL Würze für Fisch.

Kochen

1. Essig wird in einem Glas Wasser gezüchtet, wir stellen eine Lösung mit einer Dichte von 3% her.

2. Zwiebel in Ringe schneiden, in Essig legen und eine halbe Stunde marinieren lassen.

3. Den Fisch in Portionen schneiden.

4. Sojasauce und Gewürze für Fisch mischen, kein Salz erforderlich. Reiben Sie die Stücke. Lassen Sie das Filet auch marinieren, während die Zwiebel steht.

5. Legen Sie den Fisch zuerst in die Form, darauf eine Schicht Zwiebel. Vom Essig müssen Marinadenringe abgeschüttelt werden.

6. 15 Minuten bei 200 Grad backen.

7. Wir holen die Form, bestreuen die Zwiebel mit Käse und kochen eine weitere Viertelstunde.

Roter Fisch mit Käse und Zitrone gebacken

Zu diesem Gericht können Sie jeden roten Fisch nehmen: Lachs, rosa Lachs, Forelle. Sie benötigen ein geschältes Filet, das Sie sofort in Stücke schneiden können.

Die Zutaten

• 400 g Fisch;

• Zitrone;

• 7 Oliven;

• 70 g Käse;

• 10 ml Öl;

• Salz.

Kochen

1. Schneiden Sie die Zitrone in zwei Teile. Wir schneiden einen halben Kreis. Ab dem zweiten Saft auspressen.

2. Den Fisch abspülen, in Scheiben schneiden, Saft aus der Zitrone gießen, mit feinem Salz bestreuen, mit den Händen reiben. Sie können Pfeffer hinzufügen.

3. Stellen Sie die Zitronenbecher auf eine gefettete Oberfläche und legen Sie den roten Fisch darauf.

4. Mit Käse belegen, große Pommes Frites einreiben, damit die Kruste nicht anbrennt.

5. Wir schicken 20 Minuten lang zum Ofen, der sich zu diesem Zeitpunkt bereits gut erwärmt haben sollte. Die Temperatur im Schrank beträgt 200.

6. Wir nehmen heraus, transferieren auf Teller zusammen mit den unteren Scheiben einer Zitrone.

Gebackener Fisch mit Käse - nützliche Tipps und Tricks

• Es gibt keinen besseren Zusatz zu Fluss- oder Seefisch als Zitrone. Wenn sich die Frage nach der Wahl der Marinade oder der Gewürze stellt, gießen Sie einfach Zitronensaft und Salz in Scheiben.

• Um den Fisch saftig und zart zu machen, müssen Sie ihn nicht lange im Ofen garen. In der Regel dauert das Backen nicht länger als eine halbe Stunde, wenn sich keine Kartoffeln in der Schüssel befinden.

• Lassen Sie gefrorenen Fisch nicht schnell auftauen. Darüber hinaus verwenden sie kein warmes Wasser für diesen Zweck. Je niedriger die Temperatur während des Auftauens ist, desto mehr wertvolle Substanzen verbleiben im Produkt.

• Wenn Sie die Haut von der Karkasse entfernen müssen, ist es besser, den Fisch nicht von den Schuppen zu reinigen. Mit ihr wird es einfacher.

Loading...