Atkins-Diät - eine detaillierte Beschreibung und nützliche Tipps. Atkins Diätberichte und -rezepte.

Atkins-Diät - Beschreibung und allgemeine Grundsätze

Stimmen Sie zu, das ist zumindest seltsam - essen Sie gebratenes Fleisch, Eier mit Mayonnaise und Bratwurst, trinken Sie all diesen Kaffee mit Sahne und verlieren Sie gleichzeitig effektiv Gewicht. Aber Dr. Atkins, der seine Studien in Form einer Diät konzipierte, behauptete vor 30 Jahren, dass dies der gesündeste und effektivste Weg ist, um schnell ein paar Pfund abzunehmen. Ja, nicht 1-2, wie bei anderen Diäten, sondern 5-10. Seiner Meinung nach liegt die "Wurzel des Bösen" nicht in Fleisch und tierischen Fetten, sondern in Süßigkeiten, Mehl und Getreideprodukten, stärkehaltigem Gemüse und seltsamerweise Früchten - Quellen von Fruktose und Glukose. Alle diese Produkte enthalten eine große Menge an Kohlenhydraten und Zucker, was Energie bedeutet, und der Körper speichert überschüssiges Fett "in Reserve".

Selbst Streitigkeiten über die Nützlichkeit und Schädlichkeit von Kohlenhydratmangel im Körper halten viele Fans dieser Diät nicht auf, obwohl es keine, keine gibt und es Berichte gibt, dass eine langfristige Einschränkung der eigenen Person in Kohlenhydraten zu Herzinfarkt und anderen Gesundheitsproblemen führt. Sie testeten die Atkins-Diät und Weltstars - Brad Pitt, Jennifer Anniston, Robbie Williams - und äußerten sich recht positiv dazu. Deshalb hat es einen anderen Namen - die Hollywood-Diät.

Dr. Atkins teilte seine Diät in mehrere Phasen ein, die erste und die zweite Phase verdienen mehr Aufmerksamkeit. Der erste Teil (2 Wochen) kann als Reduktionsphase bezeichnet werden. Zu diesem Zeitpunkt dürfen Sie nicht mehr als 20 Gramm Kohlenhydrate pro Tag essen. Der Körper verliert den üblichen Weg, um Energie zu gewinnen, und muss seine eigenen Fettreserven aufwenden - das heißt, die sogenannte ketogene Phase setzt ein. Trotzdem gibt es Einschränkungen beim Essen - Sie sollten nur essen, wenn Sie wirklich hungrig sind. Sie können nicht zu viel essen, stopfen den Magen "auf die Augäpfel", weil die Garantie für jede Diät in Maßen.

Nach der Vorbereitung des Körpers können zwei weitere Phasen unterschieden werden - wenn der Körper aufhört abzunehmen, wird eine kleine Menge Kohlenhydrate (ca. 5-10 Gramm) in das Menü aufgenommen. Sie können eine kleine Menge Gemüse, Müsli und Obst hinzufügen. Der nächste Teil ist unterstützend. Der Autor ist der Meinung, dass diese Phase sein ganzes Leben lang verfolgt werden sollte, um keine zusätzlichen Pfunde mehr zu verdienen.

Atkins Diät - welche Lebensmittel können konsumiert werden

Fleisch jeglicher Art: Huhn, Schinken, Schweinefleisch, Rindfleisch, Wurst, Lamm usw.
Fische aller Art: Sardinen, Lachs, Hering, Flussfisch. Aus Meeresfrüchten sollten Sie nur solche auswählen, die ein Minimum an Kohlenhydraten enthalten. Von nun an sollten Sie die Zusammensetzung der Produkte auf den Etiketten sorgfältig untersuchen, da eine große Menge an Kohlenhydraten alle Bemühungen zunichte machen kann.
Eier jeglicher Art sind willkommen.
Käse wählen nur solche, die die Mindestmenge an verbotenen Substanzen enthalten.
Von Gemüse lassen wir Radieschen, Radieschen, Chinakohl, Petersilie, Gurken, Paprika, Sellerie. Hier fügen wir Sprossen von gekeimten Samen, Butter, Fischöl und Pilzen hinzu.
Ohne Gemüse ist eine einzige Diät nicht vorstellbar, eine Vielzahl von Kräutern bleibt verfügbar. Salatdressing erfolgt mit Pflanzenöl unter Zusatz von Zitronensaft oder Essig. Einige Gemüse sollten zunächst begrenzt werden - Auberginen, Spargel, Zucchini, Erbsen, Tomaten und Zwiebeln. Saure Sahne wird innerhalb der Proteinnorm verwendet (nicht mehr als 20 Gramm pro Tag). Bitte beachten Sie, dass Getränke - Kräutersud, grüner und schwarzer Tee - ohne Zucker konsumiert werden. Alkohol kann unter Berücksichtigung der Kohlenhydratmenge erst nach den ersten zwei Wochen der Diät konsumiert werden.

Atkins-Diät - welche Lebensmittel sollten nicht verzehrt werden

Zunächst muss über Salz gesprochen werden. Es hemmt natürliche Prozesse, so dass seine Menge in der Nahrung auf ein Minimum reduziert und in den ersten zwei Wochen vollständig eliminiert werden muss. Der Müll sollte zu diesem Zeitpunkt aus Alkohol sein. Süßwaren, Süßigkeiten, Zucker und Margarine sind verboten. Kartoffeln und andere stärkehaltige Lebensmittel sollten für eine Weile weggeworfen werden.

Atkins-Diät - Menü-Beispiele

Unmittelbar in den ersten Stunden nach dem Aufwachen wird empfohlen, ein Glas Wasser zu trinken. Das Frühstück wird immer ungefähr gleich sein.
Erstes und zweites Frühstück: Kaffee mit fettfreier Milch (0, 5%) oder ein Glas Tee, ohne Zucker, können Sie ein wenig Fruktose hinzufügen. Fettarmer Hüttenkäse oder Joghurt. Zunächst können Sie zwei Quark nehmen und nach und nach einen übrig lassen. Zwei Stunden später ein Apfel oder anderes Obst, ein Glas Tee mit Minze.

Mittagessen: Wieder 15 Minuten vor den Mahlzeiten wässern. Mittagsmenüoptionen:
- Ohr, Schwarzbrot, Tomatensalat, Tee, Trockenfrüchte, Mandarine.
- Gegrilltes Kalbfleisch (100 Gramm) oder im Ofen gekocht, gekochter Wildreis, Gurkensalat und viel Gemüse. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie Sojasauce hinzufügen. Dressing - Olivenöl mit Zitronensaft.
- Dampffisch (150 gr) oder ohne Öl gegrillt. Garnieren - eine der oben genannten.

Snack: nach 2-3 Stunden Apfelgemüse, Kefir. Sie können grünen Tee mit Minze hinzufügen.
Abendessen: ein traditionelles Glas Wasser;
- Tintenfischsalat mit Ei und Mais, gefüllt mit Olivenöl, Knoblauch und Zitronensaft, gekochten Garnelen und Wildreis;
- Hähnchen (250 gr), im Ofen gebacken, mit Grapefruit garniert;
- Im Ofen gekochter Fisch, Salat (Tomaten, Gemüse, 2 Gurken, die Hälfte der Paprika und 1 Ei).
Schwarzbrot in einer kleinen Menge und ein paar Scheiben Ananas. Sie können ein Protein-Dessert zubereiten: jede gemahlene Nuss (200 g), Süßstoff, einen Löffel Instant-Kaffee, 3 Eiweiß. Alles mit einem Mixer aufschlagen, bis es eingedickt ist (2-3 Minuten). Bällchen formen und in Kokosnuss rollen.
Insgesamt können 1200 kcal während des Tages konsumiert werden.

Atkins-Diät - nützliche Tipps und Bewertungen

Zu den strengen Kontraindikationen für die Einhaltung der Diät gehören Arteriosklerose, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Schwangerschaft und Stillzeit. Menschen mit Diabetes und Nierenerkrankungen sollten bei dieser Diät besonders vorsichtig sein. Wenn Sie zur zweiten Ebene wechseln, müssen Sie Kohlenhydrate in kleinen Portionen eingeben. Es lohnt sich, tragbare Waagen zur Hand zu haben und die Dynamik des Gewichts zu überwachen, um die individuelle Geschwindigkeit beizubehalten, mit der der Körper ein normales Gleichgewicht beibehält.

Und was am wichtigsten ist - überlegen Sie genau, warum Sie abnehmen wollen. Überlegen Sie sich eine Belohnung, die Sie am Ende der Diät geben können, und führen Sie ein Tagebuch mit Erfolgen. Psychologen argumentieren, dass solche kleinen Tricks dazu beitragen, "Hunger" zu täuschen und die Abhängigkeit von Junk Food signifikant zu verringern. Sie können weiterhin wunderbar leben und dabei die Grundsätze einer gesunden Ernährung beachten.

Kommentare

Vasilisa 20.09.2016
Das Menü ist nicht richtig zusammengestellt. Iss kein Obst und keine getrockneten Früchte. Du kannst kein Brot essen. Magermilch und Magermilch enthalten Kohlenhydrate. Ihr Menüautor ist also völlig falsch

Elena 16.09.2016
Auf den ersten Blick ist alles über die Ernährung klar, aber ich verstehe nicht, 20 g Kohlenhydrate sind pro Tag zulässig, das kann man auf der Speisekarte nicht sagen: Reis, Mais, Obst usw. ... eine Art Widerspruch ... Ich sage zum Frühstück, ich habe 100 g Forelle und 1 Paprika gegessen ( 100g), dann habe ich mit einer frischen Gurke (80g) gebissen, ich habe schon 15g Kohlenhydrate! Entschuldigung, welche Art von Reis, welche Art von Obst? Dort werden schon mehr als 50-70g gewonnen ... WIDERSTELLEN SIE SICH ...

Lucy 21.03.2016
Drei Monate lang habe ich 22 Kilogramm bei der Atkins-Diät abgenommen. Ich war überglücklich. Jetzt sind schon 3 Jahre vergangen, nicht viel zugenommen, aber es ist nicht beängstigend. Ich habe die Diät streng eingehalten, mit allen Anforderungen. Für das Ergebnis, bis jetzt, bin ich dem Schöpfer einer so wunderbaren Art, Gewicht zu verlieren, sehr dankbar!

Lina 21.03.2016
Ich glaube nicht wirklich an die Wirksamkeit dieser Diät ... Irgendwie ist es seltsam, nicht vertraut. Ich bevorzuge strengere Beschränkungen, mit einem bestimmten Zeitplan, was und wann man isst. Und auch ohne Obst ist gar nicht klar, wie man zurechtkommt ?! Im Allgemeinen - nicht meins.

Tatyana 21.03.2016
Ich halte mich ungefähr an diese Diät. Ich esse kein Brot, ich esse überhaupt Mehl, ich trinke Kaffee, ich habe einen Pfirsich gegessen. Und das Gewicht verlässt früh. Vielleicht hätte es mehr gedauert, aber für mich ist es schon in Ordnung und ohne jede Art von Qual. Alkohol ist übrigens bis auf Bier sogar möglich. Tolle Diät! Fast nicht gefühlt.

Loading...